Die Entschuldigung Ihres Kindes für die Schule

0
817

Sie entschuldigen telefonisch Ihr krankes Kind: 

Frau Meier – Mutter: Guten Tag, ich bin die Mutter von Michael. Da er krank ist, kann er heute nicht in die Schule kommen.
Herr Müller – Lehrer: Das tut mir wirklich leid. Was fehlt ihm denn?
Frau Meier – Mutter: Er hat eine Mandelentzündung.
Herr Müller – Lehrer: Wann ungefähr kommt er wieder in die Schule?
Frau Meier – Mutter: Das weiß ich jetzt nicht genau. Michael wird bestimmt ein paar Tage fehlen. Vielleicht kommt er in einer Woche wieder in die Schule.
Herr Müller – Lehrer: Ich werde einen Mitschüler fragen, ob er ihm die Hausaufgaben vorbei bringen kann. Ist es Ihnen recht?
Frau Meier – Mutter: Das wäre sehr nett von Ihnen.
Herr Müller – Lehrer: Ich wünsche Michael eine gute Besserung!
Frau Meier – Mutter: Danke sehr und auf Wiederhören!
Herr Müller – Lehrer: Auf Wiederhören!

Sie entschuldigen per Email Ihr krankes Kind: 

Sehr geehrte(r) Frau/Herr Müller,

 

aufgrund der Mandelentzündung war es meinem Sohn Oliver Meier am 01.02.2019 nicht möglich, den Unterricht zu besuchen.

Ich bitte Sie, dieses zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen

Tanja Meier