Die Entschuldigung Ihres Kindes für die Schule

0
433

Sie entschuldigen telefonisch Ihr krankes Kind: 

Frau Meier – Mutter: Guten Tag, ich bin die Mutter von Michael. Da er krank ist, kann er heute nicht in die Schule kommen.
Herr Müller – Lehrer: Das tut mir wirklich leid. Was fehlt ihm denn?
Frau Meier – Mutter: Er hat eine Mandelentzündung.
Herr Müller – Lehrer: Wann ungefähr kommt er wieder in die Schule?
Frau Meier – Mutter: Das weiß ich jetzt nicht genau. Michael wird bestimmt ein paar Tage fehlen. Vielleicht kommt er in einer Woche wieder in die Schule.
Herr Müller – Lehrer: Ich werde einen Mitschüler fragen, ob er ihm die Hausaufgaben vorbei bringen kann. Ist es Ihnen recht?
Frau Meier – Mutter: Das wäre sehr nett von Ihnen.
Herr Müller – Lehrer: Ich wünsche Michael eine gute Besserung!
Frau Meier – Mutter: Danke sehr und auf Wiederhören!
Herr Müller – Lehrer: Auf Wiederhören!

Sie entschuldigen per Email Ihr krankes Kind: 

Sehr geehrte(r) Frau/Herr Müller,

 

aufgrund der Mandelentzündung war es meinem Sohn Oliver Meier am 01.02.2019 nicht möglich, den Unterricht zu besuchen.

Ich bitte Sie, dieses zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen

Tanja Meier

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here