Konjunktiv I

0
218
Konjunktiv I – Einleitung
Den Konjunktiv I verwenden wir hauptsächlich in der indirekten Rede, die meinstens in der öffentlichen Kommunikation in Nachrichten im FernsehenFunkZeitungen oder offiziellen/politischen Reden vorkommt, wenn über etwas berichtet wird. Besonders häufig findet er in der schriftlichen Form Verwendung. Die Äußerungen werden wiedergegeben, ohne dass sie wortwörtlich wiederholt werden. Der Konjunktiv I wird zwar seltener benutzt, aber man findet ihn auch in einigen festen Redewendungen.

Konjunktiv I – Bildung

1. Gegenwart

Den Konjunktiv I der Gegenwart bilden wir durch Verbstamm und Konjunktiv-Endung:
Pronomen Konjunktiv-Endung Infinitiv Konjunktiv
ich -e spielen spiele
du -est spielen spielest
er/sie/es -e spielen spiele
wir -en spielen spielen
ihr -et spielen spielet
sie/Sie -en spielen spielen

Konjunktivformen von Verben sein und haben

Pronomen Konjunktiv-Endung sein haben
ich -e sei habe
du -est seiest habest
er/sie/es -e sei habe
wir -en seien haben
ihr -et seiet habet
sie/Sie -en seien haben
Im Konjunktiv I verwenden wir nur das Verb sein in allen seinen Konjunktivformen. Für die anderen Verben wird meist Konjunktiv II verwendet außer der 3. Person Singular. Es gibt mehrere Gründe, warum der Konjunktiv II angewandt wird. In der 1. Person Singular ist es außer Modalverben nicht erkennbar, ob es sich um Konjunktiv I oder Indikativ handelt. In der 2. Person Singular und allen Personen in Plural wird Konjunktiv I auch seit langem durch Konjunktiv II ersetzt. Nur in der 3. Person Singular wird Konjunktiv I verwendet.
Pronomen Vollverben haben werden Modalverben
ich würde spielen hätte würde müsse
du würdest spielen hättest/habest würdest/werdest müsstest
er/sie/es spiele habe werde müsse
wir würden spielen hätten würden müssten
ihr würdet spielen hättet würdet müsstet
sie/Sie würden spielen hätten würden müssten

2. Vergangenheit

Es wird in der indirekten Rede nicht zwischen Präteritum, Perfekt oder Plusquamperfekt unterschieden, sondern verwenden wir nur eine Form der Vergangenheit.
Bildung: Konjunktiv von sein/haben + Partizip II   
Pronomen sein haben
ich ich sei gekommen ich hätte gespielt
du du seiest gekommen du hättest/habest gespielt
er/sie/es er sei gekommen er habe gespielt
wir wir seien gekommen wir hätten gespielt
ihr ihr seiet gekommen ihr hättet gespielt
sie/Sie sie/Sie seien gekommen sie/Sie hätten gespielt
Beispiele:
  • Sara sagte: “Roger spielte Tennis.” – Sara sagte, Roger habe Tennis gespielt.
  • Sara sagte: “Roger hat Tennis gespielt.” – Sara sagte, Roger habe Tennis gespielt.
  • Sara sagte: “Roger hatte Tennis gespielt.” – Sara sagte, Roger habe Tennis gespielt.
  • Peter sagte: “Sie spielten Tennis.” – Peter sagte, sie hätten Tennis gespielt.
  • Peter sagte: “Sie haben Tennis gespielt.” – Peter sagte, sie hätten Tennis gespielt.
  • Peter sagte: “Sie hatten Tennis gespielt.” – Peter sagte, sie hätten Tennis gespielt.

3. Futur I 

Bildung Futur I: Konjunktiv von werden + Infinitiv  
Pronomen Konjunktiv von werden + Infinitiv 
ich würde spielen
du würdest/werdest spielen
er/sie/es werde spielen
wir würden spielen
ihr würdet spielen
sie/Sie würden spielen

4. Futur II

Bildung Futur II: Konjunktiv von werden + Infinitiv Perfekt
Pronomen sein haben
ich würde gekommen sein würde gespielt haben
du würdest/werdest gekommen sein würdest/werdest gespielt haben
er/sie/es werde gekommen sein werde gespielt haben
wir würden gekommen sein würden gespielt haben
ihr würdet gekommen sein würdet gespielt haben
sie/Sie würden gekommen sein würden gespielt haben

Verwendung

1. Konjunktiv I wird in festen Redewendungen verwendet.

Beispiele:
  • Wer immer es auch sei, er ist verrückt.
  • Wer immer es auch sagen möge, er erzählt Müll.
  • Lebe lang und in Frieden!
  • Es lebe der König!

2. Konjunktiv I wird in der indirekten Rede verwendet.

Beispiele:
  • Sie sagt, sie lebe in London.
  • Sara antwortete, Roger habe Tennis gespielt.
  • Peter sagte, sie hätten Tennis gespielt.
  • Der Verkäufer verlangt von ihm, er solle noch 20 EUR bezahlen.
  • Romeo rufte, er werde Julia immer lieben.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here