Passiv

0
60

Passiv – Einleitung

Im Deutschen werden entweder Aktivsätze oder Passivsätze verwendet. Was das Passiv betrifft, unterscheiden wir zwischen dem Vorgangspassiv und dem Zustandspassiv. Das Vorgangspassiv wird verwendet, um eine bestimmte Handlung, Vorgang oder Geschehen zu betonen. Wir nennen es auch das werden-Passiv.
Das Zustandspassiv wird dagegen verwendet, um einen Zustand zu betonen. Die Handlung oder der Zustand steht also im Vordergrund und wer oder was diese Handlung oder den Zustand verursacht hat, steht im Hintergrund – es ist entweder nicht wichtig, nicht bekannt oder klar. In Aktivsätzen dagegen wird betont, wer oder was die Handlung ausführt.
  • Aktivsatz: Mein Vater baut das Haus.
  • Passivsatz: Das Haus wird (von meinem Vater) gebaut.

Passiv – Bildung 

Passiv Präsens 

  • Jemand baut das Haus. (=Aktivsatz)
  • Das Haus wird gebaut(=Vorgangspassiv)
  • Das Haus ist gebaut(=Zustandspassiv)
  • Das Haus soll gebaut werden(=Passiv mit einem Modalverb)

Passiv Präteritum

  • Jemand baute das Haus. (=Aktivsatz)
  • Das Haus wurde gebaut. (=Vorgangspassiv)
  • Das Haus war gebaut(=Zustandspassiv)
  • Das Haus sollte gebaut werden(=Passiv mit einem Modalverb)

Passiv Perfekt 

  • Jemand hat das Haus gebaut(=Aktivsatz)
  • Das Haus ist gebaut worden(=Vorgangspassiv)
  • Das Haus ist gebaut gewesen(=Zustandspassiv)
  • Das Haus hat gebaut werden sollen(=Passiv mit einem Modalverb)

Passiv Plusquamperfekt

  • Jemand hatte das Haus gebaut(=Aktivsatz)
  • Das Haus war gebaut worden(=Vorgangspassiv)
  • Das Haus war gebaut gewesen(=Zustandspassiv)
  • Das Haus hatte gebaut werden sollen(=Passiv mit einem Modalverb)

Passiv Futur I

  • Jemand wird das Haus bauen(=Aktivsatz)
  • Das Haus wird gebaut werden. (=Vorgangspassiv)
  • Das Haus wird gebaut sein. (=Zustandspassiv)
  • Das Haus wird gebaut werden sollen(=Passiv mit einem Modalverb)

Passiv Futur II (selten)

  • Jemand wird das Haus gebaut haben(=Aktivsatz)
  • Das Haus wird gebaut worden sein(=Vorgangspassiv)
  • Das Haus wird gebaut gewesen sein(=Zustandspassiv)

Verwendung

1. Das Vorgangspassiv oder auch werden-Passiv wird verwendet, um eine bestimmte HandlungVorgang oder Geschehen zu betonen. Das Subjekt ist in diesem Fall unwichtig, unbekannt oder klar.
Beispiele:
  • Sara wird zur Party eingeladen.
– Es ist in diesem Fall entweder unwichtig oder nicht bekannt, wer Sara einlädt. Wichtig ist, das sie zur Party eingeladen wird.
  • Das Haus wurde gestern verkauft.
– Es ist in diesem Fall entweder unwichtig oder nicht bekannt, wer das Haus verkauft hat. Wichtig ist dagegen, dass es gestern verkauft wurde.
2. Das Zustandspassiv verwenden wir, wenn wir einen Zustand nach einer Handlung betonen wollen.
Beispiele:
  • Sara ist zu einer Party eingeladen.
– Nachdem sie eine Einladung erhielt, ist sie schon eingeladen. Jemand hat sie also schon eingeladen.
  • Das Haus ist schon verkauft.
– Nachdem jemand das Haus verkaufte, ist es bereits verkauft.

Verben ohne Passivmöglichkeit

Es gibt Verben, mit denen wir kein Passiv bilden können. Es handelt sich hauptsächlich um die Verben ohne Akkusativergänzung, die man mit “sein” im Perfekt bildet, reflexive Verben und andere Verben ohne Akkusativ-Ergänzung. Es gibt auch einige Verben, die zwar in einem Satz mit einer Akkusativ-Ergänzung stehen können, dennoch bilden sie kein Passiv.
1. Verben, die man mit sein im Perfekt bildet
  • Etwas Schlimmes ist passiertNICHT Etwas Schlimmes wird passiert.
2. Reflexive Verben
  • Sara freut sichNICHT Sara wird sich gefreut.
  • Roger ärgert sichNICHT Roger wird sich geärgert.
3. Andere Verben ohne Akkusativ-Ergänzung
  • Es regnetNICHT Es wird geregnet.
  • Peter arbeitet fleißig. NICHT Peter wird fleißig gearbeitet.
  • Der Mond scheint. NICHT Der Mond wird gescheint.
4. einige Verben mit Akkusativobjekt wie es gibt, haben, kennen oder wissen
  • In Wien gibt es viele Hundezonen. NICHT Viele Hundezonen werden in Wien gegeben.
  • Mario hat ein Messer. NICHT Ein Messer wird gehabt.
  • Sara kennt den Täter. NICHT Der Täter wird gekannt.
  • Der Professor weiß alles. NICHT Alles wird gewusst.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here